Forschungsstelle Werteerziehung und Lehrerbildung
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Kurzvita

Studium der Germanistik, Evang. Theologie und Klassischen Philologie in Freiburg, Jena, München und Zürich.
1991 Erstes Staatsexamen.
1992 Mitarbeit am Lehrstuhl der Didaktik der deutschen Sprache und Literatur (Prof. Stocker).
1993-1995 Vorbereitungsdienst für das Lehramt an Gymnasien in München, Erlangen und Germering;
1995 Zweites Staatsexamen;
1995-2004 StRin am Pestalozzi-Gymnasium München (Deutsch, Latein, Evang. Religionslehre).
2003 Promotion zur Dr. phil. an der FSU Jena,
2004-2009 wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur der LMU (Prof. Dr. Klaus H. Kiefer).
2009 Habilitation (venia legendi: Didaktik der deutschen Sprache und Literatur).
2010-2014 Vertretung der Professur für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur an der LMU.
2014 Gründung der Forschungsstelle Werteerziehung und Lehrerbildung (WuL).
2015/16 Vertretung der W 3 Professur für Literaturwissenschaft und Literaturdidaktik an der Universität zu Köln.
2017 Ernennung zur apl. Professorin für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur an der LMU.

 


Forschungsprojekte


Servicebereich