Forschungsstelle Werteerziehung und Lehrerbildung
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Fluch & Verheißung? Germanistische Perspektiven auf Digitalität und Diversität

Tagung des Vereins für Hochschulgermanistik in Bayern

23.03.2023 um 14:00 Uhr – 24.03.2023 um 13:00 Uhr

Digitalität und Diversität sind dominante Konzepte der Gegenwartsdebatte. Die Tagung Fluch & Verheißung? des Vereins für Hochschulgermanistik am 23. und 24. März in an der Universität Bamberg eröffnet germanistische Perspektiven auf zentrale Fragestellungen zu Digitalität und Diversität in Wissenschaft und Gesellschaft. Fachvertreter:innen aus allen germanistischen Teilfächern tragen zu vier ausgewählten Themenstellungen vor und kommen in moderierten Diskussionsrunden miteinander und mit dem Publikum zu folgenden Leitfragen ins Gespräch:

  • Wie wirken Digitalität und Diversität in die Germanistik hinein und verändern ihre
    Methoden und Fragestellungen?
  • Wie reagiert die Germanistik auf gesellschaftliche Trends, um ihre Relevanz zu sichern?
  • In welcher Form kann ihre Forschungsleistung ein Angebot für eine moderne, diverse und
    digitale Gesellschaft sein?

Prof. Dr. Sabine Anselm von der Forschungsstelle Werteerziehung und Lehrer:innenbildung wird zum Thema Diversität – ein wertvolles Prinzip im Deutschunterricht? Chancen und Herausforderungen aus deutschdidaktischer Perspektive sprechen und dabei auf Fragen nach gesellschaftlicher Verantwortung des Deutschunterrichts, Wertepluralität, Stoffauswahl, Unterrichtsziele und Authentizität und Identität der Lehrpersonen eingehen.

Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung finden Sie auf der Homepage der Universität Bamberg.