Forschungsstelle Werteerziehung und Lehrerbildung
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich
Katrin Anne Geneuss

Dr. Katrin Anne Geneuss

Hinweis: Im SoSe 22 und WS 22/23 im Zertifikatsprogramm el mundo der LMU München tätig.

Kontakt

Ludwig-Maximilians-Universität München
Dienstgebäude:
Raum C 112
Geschwister-Scholl-Platz 1
80539 München

Telefon: Tel. +49 (0)89 2180-4037

Website: https://starmanufaktur.lima-city.de
Website: https://www.elmundo.lehrerbildung-at-lmu.mzl.uni-muenchen.de/index.html

Sprechstunde:
nach Vereinbarung

Aufgabengebiete

  • Literarisches Lernen in digitalen und hybriden Lehr-Lern-Arrangements
  • Leistungsbeurteilung und Leistungsbewertung offener Lehr-Lern-Arrangements
    Lesen Sie hierzu den Artikel Von Lerntagebuch bis Rollenspiel (Erika Pichler, Die Presse, 25.01.2020)
  • Dramapädagogik und szenische Interpretationsverfahren, Schwerpunkt Edu-Larp und Live-Rollenspiel STARS
    Weiterführende Informationen [PDF, 8 MB]
  • Performative Didaktik und Game Based Learning (Deutsch, DaF und DaZ)
  • Bildung für nachhaltige Entwicklung und Globales Lernen

Kurzbiografie

In Donaueschingen geboren, in Chile aufgewachsen, Abitur in Deutschland. 1994 Studium der Anglistik, Germanistik und Romanistik an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg im Breisgau. Auslandsjahr an der University of Massachussets in Amherst und am Smith College in Northhampton. 2001 Doppelabschluss Magister/ erstes Staatsexamen, anschließend Referendariat in Freiburg i. Br. 2003 Studienrätin am Oberstufenkolleg Bielefeld sowie Dozentin in Fachdidaktik Spanisch an der Universität Bielefeld. 2008 Umzug nach Uppsala, Schweden, siebenjährige Lehrtätigkeit an dem Gymnasium Katedralskolan. Sprecherin auf Fortbildungen für Deutschlehrkräfte und Lehraufträge in der Lehrer:innenausbildung an der Uppsala Universität. Seit 2016 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der LMU München, 2019 Promotion in der Fachdidaktik mit einer empirischen Studie zu Live-Rollenspielen im Deutschunterricht. 2020 wiss. Mitarbeiter:in an der Uni Würzburg, 2021 – 2022 Vertretungsprofessur für Deutschdidaktik (Grundschule) an der Uni Siegen.

STARS-Rollenspiele

Live-Rollenspiele nach dem STARS-Konzept werden digital und in Präsenz an Institutionen in und um München umgesetzt, beispielsweise an der Internationalen Jugendbibliothek in Schloss Blutenburg, der medienBox des Pädagogischen Instituts sowie an verschiedenen Schulen.

  • Future Calling: Ein Actionbound geleitetes Live-Rollenspiel mit Ressourcennutzung durch digitale Geräte. Sehen Sie hier den Trailer.
  • Die Party: Ein Live-Rollenspiel zur Konfliktlösung auf Augenhöhe. Am Thema Tempolimit entzünden sich die Geister. Das Materialpaket beinhaltet auch den Oscar-preisgekrönten Kurzfilm "Teebeben"
  • Radio-Reportage (Deutschlandfunk Kultur, 26.01.2020) über das Münchener Projekt und die Vorreiter-Schule Østerskov Efterskole in Dänemark.

Bei Interesse an einem Spiel an Ihrer Institution wird um Kontaktaufnahme per Mail an Katrin.Geneuss@lmu.de gebeten.

Kommende Vorträge und Workshops

  • 29.11.2022: (mit Lucas Walzer) Workshop: Worldbuilding als Lernformat im Kontext der Nachhaltigkeit. Münchener Zentrum für Lehrer:innenbildung, LMU
  • 2.12.2022: Workshop: Theater der Unterdrückten als dramapädagogisches Lehr-Lernarragement. Münchener Zentrum für Lehrer:innenbildung, LMU
  • 7.12.2022: (mit Lea Antony) Workshop: GLÜCK(L)– ICH – kommunizieren: Wertetag Oberbayern / Schwaben 7.12.2022 in der Evangelischen Akademie Tutzing
  • 15.12.2022: Workshop: Das hybride Rollenspiel „Die Party“ als Beispielformat zur Begegnung auf Augenhöhe im Rahmen von Bildung für Nachhaltigkeit. Münchener Zentrum für Lehrer:innenbildung, LMU
  • 20.01.2022: Vorstellung des Zertifikatsprogramms el mundo auf dem Vernetzungstreffen
    Bildung für Nachhaltige Entwicklung in der Lehrkräftebildung, Universität Hildesheim
  • 26.01.2022: Vortrag: Gestaltenwandler spielen. Katja Brandis Roman „Woodwalkers – Carags Verwandlung“ im Format „Club der Entdecker,“ veranstaltet von der Forschungsstelle Werteerziehung und Lehrer:innenbildung in Kooperation mit KiJuLit- Zentrum für Forschung und Didaktik der Kinder- und Jugendliteratur der Pädagogischen Hochschule Steiermark

Publikationen

  • Geneuss, Katrin (2022): Sprachliche Förderung durch darstellendes Spiel und szenische Verfahren. In: Leseforum.ch - Onlineforum für Literalität. Verfügbar unter https://www.forumlecture.ch/sysModules/obxLeseforum/Artikel/775/2022_3_de_geneuss.pdf.
  • Geneuss, Katrin & Galling, Ines (2022): Nachhaltigkeit, Bildungsgerechtigkeit und Digitalität. Das hybride Lehr-Lernarrangement „Club der Bücherdetektive” (in Vorbereitung).
  • Geneuss, Katrin (2022): Future Calling. Hybrides Bildungsspiel zur Förderung der Futures Literacies. In: Gerhard Brandhofer, Erwin Rauscher & Carmen Sippl (Hrsg.). Futures Literacy. Pädagogik für Niederösterreich (in Vorbreitung).
  • Geneuss, Katrin (2022): Club der Entdecker – Literatur draußen erleben. In: Literatur in Bayern 37/147.
  • Geneuss, Katrin (2022): Losgespielt! Interaktives Theater im digitalen Raum. Beschreibung des Spiels „Geheimnis um die verschwundenen Bücher”. In: Grundschule Deutsch 22/73.
  • Geneuss, Katrin; Hoiß, Christian (2022): Eine kritische Lektüre Gudrun Pausewangs Die Not in der Familie Caldera. In: Heiser, Ines; Mikota, Jana & Sudermann, Andy (Hg.): Interkulturelles Lernen mit Kinder- und Jugendliteratur. Kinder- und Jugendliteratur. Themen – Ästhetik – Didaktik. Schneider Hohengehren (im Druck).
  • Geneuss, Katrin (2021): The Use of the Role-playing Technique STARS in Formal Didactic Contexts. In: International Journal of Role-Playing 12/21, S. 114–131. Verfügbar unter http://ijrp.subcultures.nl/wp-content/uploads/2021/12/IJRP-11-Full-Issue.pdf.
  • Geneuss, Katrin (2021): Szenisches Spiel: Gestaltendes Erkunden mit Hand und Fuß. In: Praxis Deutsch 289/2021, S. 18–21.
  • Anselm, Sabine; Geneuss, Katrin (2021): BedenkensWERT. Europa erkunden, erfahren und erleben. In: Newsletter MehrWERT der Forschungsstelle für Werteerziehung und Lehrerbildung, LMU. Abrufbar unter: https://www.wul.germanistik.uni-muenchen.de/newsletter/newsletter-archiv/2021/mehrwert-2021-04.pdf.
  • Geneuss, Katrin; Hilgers, Janika (2021): Starke Vielfalt siegt über den einfältigen König. Darstellung des STAR-Rollenspiels „König” zur Wertschätzung der Erstsprachen. In: Deutsch als Fremdsprache, 02/2021.
  • Geneuss, Katrin (2020): Variablen der Sprechgestaltung: Paraverbale Elemente in der Kommunikation, erkundet im Live-Rollenspiel STARS. In: Anselm, Sabine; Beste, Gisela und Plien, Christian (Hgg.): Kommunikation im Fach Deutsch – Perspektiven, Vorschläge und Forderungen. Mitteilungen des deutschen Germanistenverbandes 67. Jg./H. 4, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
  • Geneuss, Katrin; Ruppert, Gabriele (2020): „Zeus ist mein Vater, weil ich so mächtig bin wie er!” Adaptionen griechischer Sagen im Live-Rollenspiel STARS. In: Literatur im Unterricht - Texte der Gegenwartsliteratur für die Schule. 21. Jahrgang, Heft 2/2020, S. 175–186.
  • Geneuss, Katrin; Obster, Fabian; Ruppert, Gabriele (2020): „I have gained self-confidence.” Exploring the impact of the role-playing technique STARS on students in German lessons. In: Scenario Journal for Performative Teaching, Learning, Research. XIV Issue 01/2020, S. 44–65. Verfügbar unter https://journals.ucc.ie/index.php/scenario/article/view/scenario-14-1-4.
  • Geneuss, Katrin (2020): „Ich weiß jetzt, dass ich mehr kann, als nur auf dem Stuhl zu sitzen und dem Lehrer zuzuhören!” Erzeugung von Resonanzen in Live-Rollenspielen. In: Bismarck, Kristina/Beisbart, Ortwin (Hrsg.): Resonanzpädagogischer Deutschunterricht. Beltz: Weinheim.
  • Geneuss, Katrin; Hilgers, Janika (2019): Unterrichtsbeispiel: STAR-Rollenspiel Weltraumrundreise zur Förderung der Language Awareness. In: InfoDaF. DeGruyter online 2019. Verfügbar unter https://www.degruyter.com/view/j/infodaf.ahead-of-print/infodaf-2019-0058/infodaf-2019-0058.xml.
  • Geneuss, Katrin; Bruun, Jesper; Nielsen, Charles Bo (2019): Overview of Edu-larp Conference 2019. Verfügbar unter https://nordiclarp.org/2019/12/27/edu-larp-conference-2019/.
  • Geneuss, Katrin (2019): Lerntagebuch und Portfolio: Ein lernwirksames Duo. In Weißenböck, J.; Gruber, W.; Freisleben-Teutscher, C.; Haag, J. (Hrsg.): Gelernt wird, was geprüft wird, oder…? Beiträge zum 8. Tag der Lehre an der FH St. Pölten am 17.10.2019. Wien: ALGE Verlag.
  • Geneuss, Katrin (2019): „Die waren ja mittendrin!” Ganzheitliches Lernen im Rollenspiel EduLARP. Grundlagen – Wirkungen – Einsatz im Deutschunterricht. Elektronische Hochschulschriften: Ludwig-Maximilians-Universität München. Abrufbar unter: https://edoc.ub.uni-muenchen.de/24863.
  • Geneuss, Katrin; Ruppert, Gabriele (2019): Beobachtungsbögen für den Deutschunterricht. In: Perspektive Lehramt - Schulpraktika begleiten. Praxiserprobte Arbeitshilfen für Mentorinnen und Mentoren. (5. Auflage). Broschüre und Material-Box. Stuttgart: Raabe-Verlag.
  • Geneuss, Katrin (2013): Schweigen ist Silber, Reden ist Gold. Sprechanlässe im Unterricht. Wie man Schüler spielerisch zum Reden bringt. In: LMS Lingua 2/ 2013. JA Grafiska, S. 52–54.
  • Geneuss, Katrin; Döring, Thomas; Dietz, Margit (2008): Entwicklung und Evaluation des Moduls „Methodentraining” sowie Individualisierung durch Lernvertrag und Lerntagebuch.
  • Dittmann, Jürgen; Geneuss, Katrin; Nennstiel, Christoph; Quast, Nora A. (2003): Schreibprobleme im Studium – Eine empirische Untersuchung. In: Ehlich, K.; Steets, A. (Hrsg.): Wissenschaftlich schreiben – lehren und lernen. Berlin: de Gruyter, S. 155–185.

Entwicklung von Lehrmitteln (Auswahl)

In Vorbereitung:

  • Escape Game „Future Calling” für das Ökologische Bildungszentrum München. Vertrieb über das Ökologische Bildungszentrum.
  • „The Party”, ein Live-Rollenspiel zur Erprobung gewaltfreier Kommunikation. Vertrieben über das Katholische Filmwerk an die Landesmedienstellen.
  • City Walks (digital und hybrid) „Unseen places, unheard stories” in Zusammenarbeit mit der LMU München und Tiblisi, Georgien. Erarbeitung von Lehr- und Lernmaterialien.

Abrufbar oder buchbar:

  • Club der Bücherdetektive, multimediales Rollenspiel (2020 – heute). Konzeption, Leitung. Spielbar über die Internationalen Jugendbibliothek. Frei buchbar über die Internationale Jugendbibliothek.
  • Schurken wie wir, Liverollenspiel mit Filmeinspielern, digitial (2021): Konzept, Buch, Regie. Ein Rollenspiel im Auftrag der Internationalen Jugendbibliothek, anknüpfend an die Ausstellung: „Schurken, Hexen, üble Gestalten: Bösewichte in der internationalen Kinder- und Jugendliteratur.”
  • Geheimnis um die verschwundenen Bücher, Liverollenspiel mit Filmeinspielern, digital (2020): Konzept, Buch, Regie, Darstellerin. Nach Anmeldung frei abrufbar auf der Seite der medienBox der Stadt München.
  • Europa – die Band, interaktives Theater, digital (2017 – 2021): Buch, Regie. Gefördert vom Wertebündnis Bayern. Frei buchbar über die Starmanufaktur.

Vorträge (Auswahl)

  • 11/22: Literarische Spaziergänge. Vortrag zu dem Format „Club der Entdecker sowie Organisation der Konferenz. IJB München
  • 10/22: Kurzvortrag im Rahmen der QLB-Projekte. Leipzig
  • 09/22: Edularp Conference: Let's Larp i schools. Linköping, Sweden
  • 07/22: Workshop als ein Modul in der Veranstaltung „Deutschunterricht und gesellschaftliche Verantwortung – Fachtag Deutsch 2022” (mit Lea Antony) am Pädagogischen Institut München
  • 06/2022 Workshop und Vortrag (mit Johanna Beier): „Live Rollenspiele Europa und Pompeji im Unterricht Sek I und Sek II” am Pädagogischen Institut München/medienbox
  • 05/2022 Vortrag und Workshop „Die Party: eine dramadidaktische Simulation im Klassenzimmer” in Zusammenarbeit mit dem Katholischen Filmwerk.
  • 05/2022 Vortrag (mit Dr. Ines Galling) zum Online-Format „Club der Bücherdetektive“ im Rahmen der Konferenz „Gerecht, digital, nachhaltig! Interdisziplinäre Perspektiven auf Lehr- und Lernprozesse in der digitalen Welt” an der LMU München
  • 05/2022 Uppsala Universität: Digitale Podiumsdiskussion (Round Table) zu Transformativen, game-basierten Lehr-Lern-Arrangements (auf Englisch). Transformative Play Initiative at the Department of Game Design. Information und Anmeldung hier: https://www.speldesign.uu.se/research/games-and-society-lab/news-and-events/
  • 05/2022 Vortrag „Futures Literacies” im Rahmen der Konferenz „Reflexionswerkstatt” an der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich
  • 05/2022 Workshop und Live-Rollenspiel „Europa – die Band“ im Rahmen des Europatages München
  • 04/2022 Vortrag (mit Marc Haug) „Future Calling: ein Bildungsspiel zur Zukunftsgestaltung” im Rahmen des Gautinger Internettreffens
  • 03/2022 Talk „To Play or Not to Play: Edu-Larp in Curricular Settings” im Rahmen der Transformative Play Initiative, Uppsala University
  • 11/2021 Vorlesung Vermittlungskompetenzen: „Erleben, Reflektieren, Handeln im Live-Rollenspiel”. Zusammen mit Prof. Sabine Anselm, Dr. Nazli Cihan und Eva Hammer-Bernhard, Vorlesung LMU München in Kooperation mit der Uni Siegen
  • 09/2021 Drama in Education: DiE Days: „Europa – ein digitales Live-Rollenspiel”
  • 06/2021 Gastvortrag: „Tatortbegehung: Vorstellung des Spiels Schurken wie wir.” Im Seminar: Krimis in der Kinder- und Jugendliteratur LMU München, Prof. Sabine Anselm
  • 05/2021 „Europa – die Band” Workshop, Spiel und Reflexion (digital), veranstaltet mit dem Wertebündnis Bayern und der LMU München
  • 12/2020 Resonanz im Remote-Rollenspiel zur Erkundung von Perspektiven. Vorstellung der Unterrichtseinheit Teebeben, konzipiert für das Katholische Filmwerk, Forschungsstelle für Werteerziehung und Lehrer*innenbildung München
  • 10/2020 „Rollenspiel live und digital – kooperatives Lernen im Detektivspiel 'Geheimnis um die verschwundenen Bücher'. Vortrag auf dem Minikongress Sprache 2020 (Online-Kongress) „Kinder stärken, Schriftsprache fördern, digitale Medien nutzen”, veranstaltet von der Regierung von Oberbayern & die Deutsche Gesellschaft für Sprachheilpädagogik
  • 11/2019 „Europa (er)spielen. Performative und dramadidaktische Umsetzungen des Themas Europa im Unterricht” Workshop auf der Fortbildung „Werte in Europa. (Deutsch)unterricht europäisch gestalten” des Projektes Brückensteine. Wilhelmsgymnasium München
  • 10/2019 „Lerntagebuch und Portfolio: Ein lernwirksames Duo”. DisQSpace-Präsentation anlässlich des Tages der der Lehre, FH St. Pölten
  • 07/2019 „We speak many languages: STARS in Second Language Acquisition”. Vortrag mit Janika Hilgers auf der Konferenz Dramatage in Zug, PH Zug, Schweiz
  • 07/2018 „Design principles in STAR (Student Activating Roleplay)” Vortrag und Workshop auf der „Sparks of History”-Konferenz, Østerskov Efterskole, Hobro, Denmark
  • 05/2018 „Der Einsatz von Rollenspielen STAR (Student Activating Roleplay) zur sprachlichen Förderung” Vortrag und Workshop im Rahmen eines DaF-Seminars, Universität Bielefeld
  • 03/2018 „From LARP to STAR-Play” Edu-LARP conference in Malmö, Schweden
  • 07/ 2017 „Helden/Antihelden” Workshop Lehrerbildung. Kontaktstudium der LMU, München
  • 05/2017 „Edu-Larp. Workshop, Spiel und Theorie” Performative Spaces Scenario Conference, Cork, Irland
  • 10/2015 „Warum und wie lernt man Sprachen?” Paneldiskussion. Goethe Institut Stock-holm, Schweden
  • 02/2014 „Deutsche Geschichte in Geschichten, Liedern und Bildern.” Fortbildungsmodul. LMS Fremdsprachenlehrerverband Schwedens, Malmö, Schweden
  • 02/2014 „Schlüssel, die Türen öffnen.” Rede anlässlich des Vielsprachigkeits-Tages. Podi-umsdiskussion mit Ihrer Majestät Königin Silvia von Schweden. Katedralskolan, Uppsala, Schweden
  • 04/2013 „Hier spielt die Musik!” Kronobergs Sprachinspirationstag. Fortbildungsmodul. Katedralskolan, Växjö, Schweden
  • 11/2013 „Sprechanlässe im Deutschunterricht.” Fortbildungsmodul. LMS Fremdsprachen-lehrerverband Schwedens, Språkbåten, Schweden
  • 09/2012 „Gymnasiallehrerausbildung in Deutschland” Bildung und Ausbildung in Schweden, Deutschland und dem Baltikum. Konferenz Uppsala Universität, Schweden

Kooperationen: Konzeption partizipativer Lernformate; Erprobung; Forschung

  • Bundeszentrale für Politische Bildung
  • Chaos League, Italien
  • Gabriele Fink Stiftung Hamburg
  • Hochschule St. Pölten, Österreich
  • Internationale Jugendbibliothek München
  • Katholisches Filmwerk Frankfurt
  • Lajvverkstaden, Schweden
  • Medienbox, Pädagogisches Institut München
  • Orte des Wandels
  • Ökologisches Bildungszentrum München
  • Pädagogische Hochschule Wien, Österreich
  • Universität Kopenhagen, Dänemark
  • Wertebündnis Bayern
  • Zavod Bob, Slowenien

Servicebereich